20170119 Plenum

From The Munich Maker Lab's Wiki
Jump to: navigation, search

19. Januar 20:20

Anwesend: viele


Stuff from the past

What was discussed at the last Plenum? What's the current status on those things?
20170112 Plenum

Wir brauchen mehr Spenden! https://www.gut-fuer-muenchen.de/projects/50939

Es gibt eine Wikiseite fuer die Make Munich --> bitte eintragen!

Umzug

Planungsmeeting neuer Space

Dienstag gabs ein Meeting mit der Stadt, Peter fasst zusammen:

  • Treffen war mit "Kompetenzteam Kreativ". Klaerung der genauen Nutzung, Aenderung des Wordings im Konzept (kein Coworking mehr - war eh nicht mehr aktuell)
  • Einbauten brauchen Begehung durch Feuerwehr
  • Uebernahme nach Ende 2017: Insgesamt ist Zukunft des Kreativquartiers unklar (ab Ende 2017/2018) dh auch zu Uebernahme keine feste Infos
  • an der Stelle Danke an Martin fuer das viele und erfolgreiche Netzwerken

dh wir muessen uns wirklich ueberlegen wie das mit dem Ausbau passieren soll. Wenn Zukunft nach 2017 so unklar, erstmal einfacher Ausbau im kleinen Rahmen, kein zweigeschossiger Ausbau. Moegliche Alternativen: Schraenke als Raumteiler, oder Ausbau mit Lattenwaenden (wie Kellerabteile)


Vorbereitung Umzug

Noch zu klaeren ob die Wand eingerissen werden muss (Peter kuemmert sich)

Diskussion um die Tueren, zumindest die grosse Tuer soll gerettet werden.

Aktueller Plan:

  • wir muessen am 28.2. (Dienstag) raus sein
  • Severin schlaegt vor: erster Umzugstermin 2 Wochen vorher, damit genug Zeit fuer Elektro-Rueckbau im alten Space und evtl zweiter Umzugstermin falls noetig. Anfang Februar: Arbeitstische raus, Europaletten in den Space, damit man schonmal Zeug drauf stapeln kann. Ab dann kein normaler Betrieb mehr moeglich.
  • WICHTIG: Pro Mitglied werden maximal 3 Ikea Plastikkisten Standard-Space-Groesse umgeozgen! Bis 12.2. seine eigenen Kisten auf die Europaletten stapeln (oder mit nach Hause nehmen), alles was uebrig bleibt und nicht Space-Eigentum ist, wird Space-intern gegen Spende verteilt, der Rest vernichtet. Der Erloes kommt dem Space-Ausbau zugute. Einstimmig beschlossen. Das wird auch nochmal im Newsletter kommuniziert. Wer mehr umzuziehen hat, muss sich privat darum kuemmern.
  • IMPORTANT Per member, a maximum of 3 space-sized Ikea boxes will be moved to the new space. Europaletts will be provided in the Space starting February 1st. Please put your boxes on the paletts until Februar 12th, and take everything else home. Anything that hasn't been put on the paletts until February 12th will be available to Space members for a donation, and the remainders destroyed.
  • LOST + FOUND Seite: wer irgendwas im Space verloren hat, kann es auf https://wiki.munichmakerlab.de/wiki/Lost%26Found eintragen und wenn das beim Aufraeumen auftaucht, wird das aufgehoben
  • LOST + FOUND page: If you lost something in the Space in the last 2 years, please write it up on https://wiki.munichmakerlab.de/wiki/Lost%26Found - if the item is found during the move, it will be returned to you.
  • Umzug in der Woche nach dem 12., genauer Termin wird noch geklaert.
  • Termin Schluesseluebergabe? immer noch unklar (ab wann koennen wir rein?) aber falls wir keine permanenten Einbauten machen, wird das mit der Feuerbegehung deutlich einfacher.
  • Rueckbau Elektro, Server wurde geklaert (Thomas, Peter)

Stuff from the past

Anything you don't feel comfortable with in the space? What would you like to change or to be changed?
Is there anything that's bothering you?
  • The overall bad tone and atmosphere, especially in the chat, is sometimes annoying and getting worse. Be excellent to each other.

Matthias appelliert an alle, im Chat auf Stil und Umgangsformen zu achten und groessere Probleme persoenlich (F2F) zu klaeren.


TodoList-Tool

We are looking for a tool for a while now (to replace the old mantis setup), possible solution could be trello: https://trello.com/mumalab
  • Matthias to demonstrate tool and possibilities
  • Plenum to decide on further usage or not

Matthias schlaegt eine Space-weite Todoliste vor. Vorschlaege: Trello (Matthias), wekan (Jan) Trello wird auf diversen Laptops vorgestellt, mit und ohne Content. Ist auch ein Kanban Board.

Abstimmung: Mehrheit fuer so ein Tool. Abstimmung: Mehrheit fuer Trello.

Matthias schickt einen Link in Flowdock. Bitte meldet Euch zahlreich an!

Simplify3D

  • Simplify3d in a separate Ubuntu container
    • Matthias to demonstrate current setup
    • Plenum to decide on further usage or not
--Siedi (talk) 12:50, 16 January 2017 (CET)

Mehrere User gleichzeitig nur mit getrennten Useraccounts.

Abstimmung: weiterfuehren. Matthias schreibt eine Doku ins Wiki.

Sponsorship

The new space and the build-up require a lot of money. There are some ideas, e.g.
  • Apply for the Förderung der Stadt München "Münchener Kindl"
  • Talk to all Baumarktketten (for sponsored material) and other big companies (IKEA for furniture)
  • Make some PR on our relocation and ask for donations (PR is cheap advertisement)
Is this approach OK with the Plenum?
We also might some presentation and data about the club (e.g. percentage of youth, foreigner, achievements) - is this ok to publish?

Finanzierung Muenchner Kindl: 6 Wochen, konkrete Plaene / Angebote vorlegen (Sachkosten) Matthias kuemmert sich um Kontakt dahin.

Versuchen, in einen Presseverteiler reinzukommen mit einer Pressemitteilung wg. Umzug und Spendenaufruf. Severin hat Kontakte, die hauptberuflich sowas machen und beim Schreiben helfen koennen. Ausserdem kurze Vorstellung zum Space erstellen mit Kenndaten (Teilnahme an folgenden Hackathons, so sieht die Mitgliederstruktur aus ...)

Div. Sponsoring Ideen: Osram, Ikea, Baumaerkte. Frage: wollen wir ueberhaupt Sponsoring? und was kriegen die Sponsoren davon - Schild am Eingang, "Material gesponsert von XY", oder Mentions bei Instagramm? Diskussion was man den Sponsoren anbieten kann und will. Generell keine grossen Einwaende, Entscheidung von Fall zu Fall. Sowas wie ein bischen social media mentions geht immer.

Wer Kontakte hat, kann ja mal schauen was geht. JanS hat schon ein paar leads.

Accessing LaserCAD or Slicer Software is limited

Note: was postponed at last plenum
E.g., LaserCAD and the Slicer for the GermanRepRap is only accessible on the LaserPC. One option would be to provide VPN access to the LaserPC. However, currently only one Login-Session is allowed on that computer. Another option would be to move forward with a Windows Terminal Server that could also provide a plurality of parallel Sessions. Another option would be to have another LaserPC that is just providing the same software for people logging in from remote. Anyway, it would be preferable have the design/slicer software available from remote, so that people who come to the space do not necessarily have to use the software from within the space. People could use their time in the space to socialize more with people in the Space instead of doing isolating computer-oriented tasks.
  • Progress concerning local installations:
    • LaserCAD can be installed in Wine, however it is not very usable when running in Wine
    • LaserCAD works flawlessly in a virtualboxed Windows installation. In ReactOS it is installable with the same trick as used for Wine, yet, the program does not start.
--Eax (talk) 22:28, 10 October 2016 (CEST)

Terminalserver fuer LaserCAD: Terminalserver steht im Keller, Status ist ungeklaert. Nachdem eh nur einer gleichzeitig lasern kann, ist das kein akutes Problem.


SHA2017

Nicolai: auf der SHA wird es ein DC Stromnetz geben, er will dort mitmachen und sucht weitere Mitstreiter / Mitbastler.

Mehr Infos zur SHA: https://sha2017.org/

Ende: 21:25